Mrz 22

Asia-Pfanne mit Garnelenspieße

Asia-Pfanne mit Garnelenspieße

Durch Zeitmangel komme ich in letzter Zeit nicht ganz so oft zum Grillen, daher beschränke ich mich auf die etwas schnellere Grillküche. Dieses Wochenende haben wir uns für Garnelenspieße und eine leckere Asia-Pfanne entschieden.

Was mir an der asiatischen Küche so gefällt, ist der Umgang mit frischem Gemüse und seiner oftmals schnellen Zubereitung. Auch spielt dabei die gesunde Ernährung eine Rolle, wobei man dabei mit offenen Augen durch das Leben gehen sollte. Viele der asiatischen Restaurants haben reichlich Geschmacksverstärker wie Glutamat im Einsatz, welches bekanntermaßen von einigen Menschen nicht gut vertragen wird.

Zutaten Asia-Pfanne für 2 Personen:

  1. 250g Basmati Reis
  2. 2 rote Paprika
  3. 4 Lauchzwiebeln
  4. 2 Zehen Knoblauch
  5. 2 Karotten
  6. 4 eingelegte Mini-Maiskölbchen
  7. 10g frischer Ingwer
  8. Chilischoten nach Wahl
  9. 250g Garnelen frisch oder TK
  10. 3 Limetten
  11. 1 Dose Kokosmilch
  12. 1 EL Sojasoße
  13. 1 TL rote Currypaste
  14. 2 EL Sesamöl
  15. 1 Prise Madras Curry

Zutaten in Streifen geschnitten

Zubereitung:

  1. Etwa 2 Stunden vor dem Essen die Garnelen aufspießen und für das Marinieren vorbereiten.
  2. Frisch gepresster Limettensaft, kleingehackter Ingwer und Knoblauch und 1 EL Sesamöl in eine Schüssel geben und die Spieße darin für 2 Stunden einlegen. Marinierte garnelenspieße
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse in Streifen schneiden, durch die relativ kurze Garzeit des Gemüses sollten die Stücke nicht zu groß sein.
  4. In der heißen Pfanne oder Wok wird das Gemüse zusammen mit einem EL Sesamöl angebraten. Etwas Lauchzwiebeln und Chili für das Anrichten zur Seite stellen.
  5. Die Currypaste in 300ml Kokosmilch auflösen und das Gemüse damit ablöschen.
  6. Nun Sojasoße und 3 EL von der Garnelenmarinade hinzugeben. Auf kleiner Stufe für etwa 8min leicht köcheln lassen. Zuletzt mit einer kleinen Prise Madras Curry verfeinern.
  7. In einen Topf 250g Reis und 500ml Wasser geben und für etwa 10 min kochen lassen. (Achtet auf die Anweisung auf der Verpacknung)
  8. Den Grill für mittlere direkte Hitze (ca 200 Grad) vorbereiten und die Spieße auf dem Rost oder wenn vorhanden in einer Plancha etwa 2-3min pro Seite goldbraun grillen.
  9. Anrichten und fertig!

Asia-Pfanne

 

Ein wirklich herrlich aromatisches, leichtes Gericht, welches einfach in seiner Zubereitung ist. Die Garnelen haben durch die Limettenmarinade eine tolle fruchtige Note angenommen und harmonieren super mit dem Gemüse und dem Basmati Reis.

Viel Spaß beim Grillen wünscht Euch Adrian

Asia-Pfanne mit Garnelenspieße
4 (80%) 3 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/asia-pfanne-mit-garnelenspiesse/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.