«

Jan 10

Beitrag drucken

BeefEater S3000s Gasgrill Test/ Erfahrungsbericht

Heute möchte ich Euch einen Premium-Grill der Firma Beefeater vorstellen. Der australische Gasgrillhersteller kann auf eine über 20 Jahre andauernde Geschichte zurückblicken und lässt die langjährige Erfahrung in seine Produkte einfließen.

 

Es handelt sich um den Beefeater BBQ Signature S3000 Cabinet mit 5 leistungsstarken massiven Edelstahlgussbrennern + Seitenkochfeld.

 

Eckdaten Beefeater BBQ Signature S3000 Cabinet 5

Preis ca. 5299 Euro

Quelle: www.beefeaterbbq.com.au

 

 

  • 3000s Signature BBQ-Rahmen aus Edelstahl
  • 5x 4,44 kw Hoch leistungsfähige Edelstahl-Guss-Brenner
  • Flammenabweiser mit extra Aufflammschutz (Anti Flare)
  • Hitze effiziente Edelstahl-Reflektoren
  • Grillrost aus Edelstahl
  • Polierte Kochplatte aus Edelstahl
  • Quartzzündung in jedem Brenner (batterielos)
  • Zurück rollende Grillhaube aus Edelstahl
  • Extragroßes Sichtfenster
  • Großes, verschiebbares Warmhalterack
  • Edelstahl-Trolley und Regal (443 grade)
  • Edelstahl-Seitenbrenner (4,2kw) mit Pfannenhalter & Deckel
  • 2 Gewürzregale inkl.
  • Ausziehbare Geschirrtuchhalterung
  • Beefeater lifetime warenty
  • Maße (B x H x T): 1643mm x 1230mm x 587mm

 

Der Aufbau:

 

Ein stolzes Gewicht von ca 120 kg bringt dieser massive Grill aus Edelstahl auf die Waage, der als erstes zusammengebaut werden möchte.

Er wurde sicher verpackt auf einer Europalette durch eine Spedition geliefert, die den Grill zu meinem Glück bis in die Garage gebracht hat. Nach dem Öffnen des Kartons zeigte sich eine wirklich gut durchdachte Verpackung der einzelnen Teile, welche einen guten Halt dieser garantieren sollte.

Nahezu jedes Teil des Edelstahlgrills ist mit einer Folie überzogen, die die Bleche vor dem verkratzen schützt. Die Entfernung der Folie kostet allerdings einige Minuten an Arbeitszeit. Wer möchte jedoch in dieser Preisklasse einen beschädigten Grill?

Beim Aufbau ist es – allein durch die Größe des Grills – von Vorteil, man bittet einen Freund oder Freundin um etwas Hilfe. Wir haben etwa 1,5 Stunden für die Montage benötigt, wobei die wirklich sehr gute Aufbauanleitung von Nutzen war.

Wichtig ist die gründliche Entfernung der Schutzfolie vor dem ersten Erhitzen, ansonsten brennen diese sich in das Metall ein und lassen sich kaum noch entfernen.

Die Verarbeitung und Merkmale:

Der Beefeater Signature S3000 besteht bis auf Rollen, Schlauch und 1 bis 2 Kunstoffteilen komplett aus Edelstahl. Jedes der Bleche ist sehr gut abgekantet und entgratet, welches beim Aufbau und der Nutzung das Verletzen sehr verringert.

Die Edelstahlgussbrenner sind wirklich eine Wucht. Sie sind gut verarbeitet und weisen keine Gussfehler auf. Sie lassen sich allesamt einfach herausnehmen und bestechen mit starken 22.2 KW. Die Kombination der massiven Edelstahlroste und der hohen Brennerleistung ermöglichen ein wunderbares Branding des Grillgutes.

Der Edelstahlseitenbrenner mit 4,2 KW Leistung ist durch eine drahtummantelten Gasleitung mit dem Hauptgrill verbunden. Gestartet werden alle Brenner sehr schnell und batterielos mit Quartzündung.

 

 

Die einzelnen etwa 5mm starken Streben der Edelstahlroste wurden sauber verschweißt und garantieren eine lange Lebensdauer.

 

 

Was eigentlich normal sein sollte, jedoch nicht selbstverständlich bei allen Grillherstellern ist, sind die Rollen in Industriequaliät. Trotz seines Gewichtes von über 100 kg lässt der Grill sich über Stock und Stein schieben.

Das große Sichtfenster in der Grillhaube ist 1A in das Metallgehäuse eingelassen und ermöglicht einen prüfenden Blick auf das Grillgut. Perfekt für das „Showgrilling“ ist die abnehmbare Grillhaube die Arbeiten von allen Seiten zulässt.

Aus diesem Grund besitzt der Grill aber keinen Rotisseriebrenner, trotzdem lässt sich natürlich ein elektrischer Drehspieß einsetzen.

 

Was mich persönlich etwas stört, ist der ca 8mm großen Spalt zwischen Haube und Grillfäche. Dadurch entstehen bei fettigeren Gerichten nicht gerade schöne Schmauchspuren und der Griff zum Öffnen der Haube wird sehr unangenehm warm.

Dies hat evtl. konstruktiv etwas mit dem abnehmbaren Deckel, der hohen Leistung und der Sauerstoffzufuhr zu tun.

Was den Beefeater Grill von seiner Konkurrenz abhebt, ist die Fettauffangwanne, die sich über die komplette Breite des Brennraumes erstreckt. Zusammen mit den herausnehmbaren Brennern und Flammabweiserblechen, wird ermöglicht, dass das Reinigen sich als recht einfach gestaltet.

 

Die Flammabweiserbleche tun genau das was sie sollen. Sie verhindern die Flammenbildung durch herunter tropfendes Fett und lassen gleichzeitig zu, dass genug Hitze von unten an das Grillgut gelangt.

Die Temperaturverteilung im gesamten Grill stellt sich nach häufiger Nutzung als sehr gleichmäßig heraus, was natürlich äußerst wichtig ist.

 

 

Fazit:

Der Grill macht genau was er machen soll, er ermöglicht ein präzises, sicheres und leicht regelbares Grillen. Seine Verarbeitung entspricht der Preisklasse von ~5000 Euro und ist wirklich 1A. Alle Teile sind sauber entgratet und verarbeitet. Der Grill lässt sich dank gut durchdachter Anleitung ohne Probleme aufbauen und in Betrieb nehmen.

Wehrmutstropfen ist der etwas größere Spalt bei der Grillhaube. Zudem muss jeder für sich selbst entscheiden wie wichtig einem ein extra Rotisseriebrenner ist, auf welchem beim Beefeater Grill verzichtet wurde.

Wichtig ist bei einem Gasgrill immer die Reinigung, welche bei dem Beefeater einfach wie bei kaum einem anderen Gasgrill möglich ist. Diese lässt sich durch die sehr breite Fettauffangwanne, den herausnehmbaren Brennern und den Flammabweiserblechen einfach durchführen. Zudem besticht der Grill durch seine gleichmäßige Hitzeverteilung und hoher Brennerleistung.

Wer einen Grill fürs Leben“ sucht und diesen des Öfteren transportieren möchte (Catering, Grillmeisterschaften), ist bei dem Beefeater genau richtig.

 

BeefEater S3000s Gasgrill Test/ Erfahrungsbericht
4.5 (90%) 4 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/beefeater-grill-test-s3000-s/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>