Okt 28

Cake Pops mit Zitronensorbet

IMG_6950

Ab und an gibt es auch süße Leckereien im Hause Grillflavour, ob zu einer Tasse Kaffee oder als Nachspeise eignen sich Cake Pops wunderbar. In diesem Fall gab es diese in Kombination zu einem super erfrischenden Zitronensorbet.

Zutaten Kuchen:

  1. 100g Mehl
  2. 1 TL Backpulver
  3. 90g Zucker
  4. 10g Vanillezucker
  5. 1 Ei
  6. 50g Öl
  7. 50g Wasser mit Kohlensäure
  8. 5g Zitronensaft
  9. Etwas Zitronenaroma

 

Zutaten Frosting:

 

  1. 40g weiche Butter
  2. 85g Frischkäse
  3. 60g Puderzucker

 

Zunächst werden die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker miteinander vermengt. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig in eine kleine Kastenform geben und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen. Die tatsächliche Backzeit kommt auf den Backofen/Grill und die Größe der Kastenform an. Bei einem dünneren Teig sollte darauf geachtet werden, dass dieser schneller zum Verbrennen neigt.

 

Ist der Kuchen abgekühlt wird dieser in einer Schüssel zerkrümelt.

 

Für das Frosting werden alle Zutaten miteinander verrührt bis eine geschmeidige Masse entsteht. Diese wird anschließend unter die Kuchenkrümel gerührt.

 

Jetzt geht’s ans Kugeln formen. Durch das Frosting bleibt die Masse in der Kugelform bestehen. Anschließend werden die Kugeln für 15 Minuten in das Gefrierfach gelegt.

 In der Zwischenzeit wird die Schokolade geschmolzen. In diesem Fall war es Zartbitter-Kuvertüre. Die Stäbchen werden in die Schokolade getunkt und in die Kugel gesteckt. Damit die Schokolade besser antrocknet wird alles wieder für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Die Cake-Pops nehmen nun ein Schokobad, einmal ringsum eintauchen, etwas abtropfen lassen und direkt die Verzierung drauf geben. Ist die Verzierung abgeschlossen wandern die Pops bis zu ihrem Verzehr in den Kühlschrank.

Die Cake-Pops kann man super vorbereiten, sind super fürs Auge und für jede Altersgruppe geeignet.

Als kleiner Tipp: Je länger sie ziehen, desto saftiger werden sie.

 

Zitronensorbet

 

  1. 400g Wasser
  2. 350g Zucker
  3. 250g kaltes Wasser
  4. 200g Zitronensaft

 

Zu Beginn Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Das kalte Wasser und den Zitronensaft hinzugeben und gut vermischen. Anschließend die Mischung in eine gefrierfeste Form gegeben und wenn kein Deckel vorhanden mit Frischhaltefolie abdecken. Ist die Mischung komplett abgekühlt, kommt alles für mind. 8 Stunden in den Gefrierschrank.

Nach der Gefrierzeit die Masse wieder aus dem Gefrierfach nehmen und in diesem Fall im Thermomix, cremig/luftig gerührt um sie anschließend wieder in den Froster zu stellen. Nach diesem Schritt kann man das Sorbet einfach mit dem Löffel entnehmen und portionieren.

 

IMG_6908

 Ein wirklich luftig-leckeres Erlebnis, welches in Sekundenschnelle im Munde zergeht und seinen Geschmack verbreitet.

IMG_6948

Viel Spaß beim Backen wünscht Euch Adrian

Cake Pops mit Zitronensorbet
4 (80%) 7 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/cake-pops-zitronensorbet/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.