Dez 15

Chili-Öl selbstgemacht

IMG_0423

Oft sieht man in Feinkostläden oder besser sortierten Supermärkten Chili-Öl, was ja auch gut schmecken mag, aber meist überteuert ist. Dabei ist selbst zubereiten total einfach und viel günstiger.

Zutaten:

  1. Hochwertiges Olivenöl
  2. 8 bis 10 frische Chilischoten (ganz nach eigenem Geschmack)
  3. 3 Knoblauchzehen

 

Die Schoten und den Knoblauch in eine zuvor abgekochte Flasche füllen. Anschließend das Olivenöl einfüllen und luftdicht verschließen. Wichtig ist, dass man die Flasche alle 2-3 Tage schüttelt, damit die Schoten und das Knoblauch mit Öl bedeckt sind um nicht zu schimmeln. Nach ca 3 Wochen sollte man das Öl von dem Rest trennen, da es sonst täglich an Schärfe gewinnt.

 

Tipp:

Das Öl kann toll zum marinieren/anbraten von Fleisch und Fisch oder super als Salatdressing genommen werden. Da könnt ihr Eurer Phantasie freien Lauf lassen.

 

Viel Spaß beim Mischen wünscht Euch Adrian

Chili-Öl selbstgemacht
Rate this post

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/chili-oel-selbstgemacht/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.