Apr 06

Mit Spargel gefülltes Schweinefilet

Gefülltes Schweinefilet

Über die Feiertage war die Outdoorküche das ein oder andere Mal im Einsatz, so auch am Ostersonntag.Eine immer willkommene Zutat auf dem Grill ist das Schweinefilet in vielen Variationen. Die restlichen Mitesser haben sich für eine mit Spargel gefüllte Zubereitung entschieden, was sich im Nachhinein für ein absolut leckeres Essen herausgestellt hat.

Zutaten Schweinefilet für 6 Personen:

  1. 2 Schweinefilet a ca. 550g
  2. etwa 12 Stangen grüner Spargel für die Füllung
  3. 50ml Olivenöl
  4. 1 Zweig Rosmarin
  5. 3 Zehen Knoblauch
  6. 2 TL frisch gemahlener Pfeffer
  7. 2 TL Meersalz
  8. Küchengarn zum Binden des Schweinefilets
  9. 2 EL Butter

Zubereitung Schweinefilet:

  1. Das Filet von Silberhaut und Sehnen befreien
  2. Nun das Fleisch mit einem langen und sehr scharfen Messer der Länge nach aufschneiden. Dazu legt man es auf ein Schneidebrett und fängt etwa 5-8 mm oberhalb des Schneidebretts an über die ganze Länge zu schneiden. Etwa 5mm tief, jedoch nie durch das ganze Fleisch. Nach jedem Schnitt (Schnitt über die ganze Länge) sollte man das Filet immer etwas drehen, so entsteht ein recht dünnes Stück Fleisch. Zuletzt habe ich es mit Frischhaltefolie abgedeckt und mit einer Pfanne etwas plattiert.
  3. In einer Schüssel 50ml Olivenöl, die Knoblauchzehen, Rosmarin, etwas frischen Pfeffer und das Schweinefleisch gut miteinander vermengen. Jetzt wandert es für ca 12-24h in den Kühlschrank, um schön durchziehen zu können.
  4. Das Fleisch aus dem Kühschrank nehmen und von beiden Seiten mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Spargel mit einer Hand am dicken/holzigen Ende und mit der anderen in etwa der Mitte nehmen und biegen, dabei sollte der Spargel immer an der richtigen Stelle brechen. Das holzige Ende kann entsorgt werden.
  6. Den Spargel zusammen mit 2 EL Butter, einer Prise Zucker für 8 min in einem Topf kochen, anschließend mit einer Küchenrolle trocken tupfen. Wird eine leckere Soße gewünscht, kann man der Spargelsud zur Seite stellen. Mehr dazu später…..
  7. Pro Schweinefilet werden 3 Reihen Spargel nebeneinander und 2 hintereinander ausgelegt. (Auf dem Bild ist es zu erkennen wie ich vorgegangen bin). Zuletzt noch ein paar Flocken Butter oben drauf und fertig.
  8. Nun kann das Fleisch so eng es geht eingerollt und anschließend mit Küchengarn verschnürt werden.
  9. In der Zwischenzeit einen Teil des Grill für direktes Grillen bei etwa 250 Grad vorbereiten und das Fleisch auf allen Seiten für ca 2 min anbräunen.
  10. Anschließend bei 120-140°C im indirekten Bereich bis zu einer Kerntemperatur von 58-62 Grad garziehen. Ich bevorzuge 59 Grad!

Schweinefilet aufschneiden und für das Füllen vorbereitenSchweinefilet füllenIMG_9619

Zubereitung der Spargelsud-Soße:

benötigt wird:

  1. 3-4 EL Butter
  2. 3-4 EL Mehl
  3. Der Spargelsud von dem zuvor abgekochten Spargel
  4. Salz und Pfeffer zum abschmecken

In einem Topf Butter zerlassen und bei mittlerer Hitze das Mehl anschwitzen. Nun mit etwa 250ml Saprgelsud ablöschen und einkochen lassen, sodass ein kräftige und dickflüssige Soße entsteht. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig.

 

Gereicht wurde das Schweinefleisch mit grünem Spargel, der Spargelsud-Soße, Kartoffelpüree und kross gebratenem Bacon der in kleine Stücke zerkleinert und als Topping über das Essen gestreut wurde. Nun noch mit etwas Phantasie anrichten und schon ist ein genial stimmiges Gericht ohne viel Aufwand entstanden.

 

Angerichtetes Schweinefilet

 

Viel Spaß beim Grillen wünscht Euch Adrian

Mit Spargel gefülltes Schweinefilet
4 (80%) 8 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/gefuelltes-schweinefilet/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.