«

»

Sep 02

Beitrag drucken

Hühnerbrust mit raffinierter Pestohaube

IMG_5575

Die Hühnerbrust ist ja nicht gerade das aufregendste Gericht, das sich auf dem Grill zubereiten lässt. 

Doch mit etwas Finesse ist die Hähnchenbrust schnell aufgepeppt und ein echtes Highlight. Zubereitet als Ragout, Roulade, Geschnetzeltes oder Thai Curry, gegessen und zubereitet wurde im Hause Grillflavour schon vieles. Eine klassisch gegrillte Brust mit einer besonderen Pestohaube stand hingegen noch nicht auf der Speisekarte. 

Gereicht wurde diese tolle Kombination mit einer Bergkäse und Schwarzwald-Schinken bespickten Fächerkartoffel auf einem Spiegel der schon einmal gezeigten Vegi-Jus. Auf die Zubereitung der Fächerkartoffel gehe ich in einem anderen Bericht ein.

 

Zutaten für 4 Hühnerbrüste:

  1. 4 Hühnerbrüste
  2. 3 EL gutes Olivenöl
  3. 3 TL Madras Curry
  4. 1 TL schwarzer Pfeffer

 

Etwas 6 Stunden vor dem Grillen das Fleisch mit den oben geschriebenen Zutaten einreiben und kalt stellen.

 

Für das Pistazien-Tomaten-Couscouspesto:

  1. 50g getrocknete Softtomaten
  2. 70g Pistazienkerne
  3. 1 EL Couscous
  4. 10 EL Olivenöl

 

Simpel, schnell und verdammt lecker ist diese Variante des Pestos. Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und zerkleinern. Etwa 2 Stunden durchziehen lassen und fertig.

 

Gegrillt wurden die Hühnerbrüste bei ca 250 Grad direkter Hitze von jeder Seite etwa 1,5 bis 2 min. Anschließend das Fleisch in den indirekten Bereich verlagern und bis zu einer Kerntemperatur von 72°C gegart.

 

IMG_5536

 

Nach dem Tranchieren einfach die Bruststreifen mit Pesto belegen und schön anrichten. Wie ihr lesen könnt ein Gericht für die tägliche Grillküche.

 

IMG_5558

Viel Spaß beim Grillen wünscht Euch Adrian

Rate this post

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/huehnerbrust-mit-raffinierter-pestohaube/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>