Aug 04

Köfte mit Risotto und Orangen-Möhren

Fertigs-Köfte

Jeder, der sich etwas mit der orientalischen Küche beschäftigt, ist bestimmt einmal über das Fleischgericht Namens Köfte gestolpert. Doch was ist Köfte überhaupt und in welchem Land gehört es zu den beliebtesten Speisen?

 

Köfte ist ein sehr würziges Hackfleischgericht, welches neben Kebab und Co. zu den beliebtesten Gerichten der türkischen Küche gehört. In der Regel besteht es aus Lamm oder Rinderhackfleisch. In meinem Fall habe ich diese zwei Fleischarten 50% zu 50% gemischt. Ich empfehle Euch, das Hackfleisch bei einem türkischen Metzger zu kaufen, da dieser immer Lammfleisch vorrätig hat und es preislich etwas günstiger ist.

 

Zutaten für 6 Personen:

  1. 500g gemischtes Hackfleisch (Lamm und Rind)
  2. 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  3. 2 TL Kreuzkümmel
  4. 1 Ei
  5. scharfe Chiliflocken nach eigenem Geschmack
  6. 2 Scheiben Weißbrot
  7. 1 Zehe frischer Knoblauch
  8. 1 Bund glatte Petersilie
  9. 3 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  10. 4 EL Olivenöl

 

Zubereitung Köfte:

  1. Der erste Schritt ist es, die Zwiebel, den Knoblauch und die Petersilie fein zu hacken und in eine etwas größere Schüssel zu geben in der später auch der Rest seinen Platz findet. (oder im Mixer zerkleinern)
  2. Anschließend das Hackfleisch zusammen mit den oben beschriebenen Gewürzen in die Schüssel geben.
  3. Das zerzupfte Weißbrot, das Vollei und 4 EL Olivenöl ebenfalls in die Schüssel geben und mit den Händen gründlich vermengen, so dass keine Gewürznester entstehen.
  4. Nun mit angefeuchteten Händen längliche Hackfleischwürste formen wobei die Form und Größe egal und jedem selbst überlassen sind.
  5. Gegrillt wurden die Köfte bei ca. 250 Grad für 3-4 Minuten pro Seite.

 

Köfte-auf-dem-Grill

 

Zutaten Orangen-Möhren:

  1. 12 Möhren
  2. 2 TL Meersalz
  3. 3 EL glatte Petersilie
  4. 2 EL Ahornsirup
  5. 2,5 EL Butter zerlassen
  6. Abrieb von 1 Bio-Orange
  7. 3 TL Aceto balsamico

 

Zubereitung Orangen-Möhren:

  1. In einem Topf etwas Wasser zum Kochen bringen, sodass alle Möhren darin bedeckt sind. Nachdem die Möhren geschält worden sind, werden diese für etwa 4-5 Minuten blanchiert.
  2. In der Zwischenzeit in einer Schüssel die zerlassene Butter, Ahornsirup, Essig, Salz und den Orangenabrieb vermischen. Nun die Möhren darin für ein paar Minuten marinieren und einreiben.
  3. Der Grill wird in der Zwischenzeit für direktes Grillen bei etwa 250-270 Grad vorbereitet. Die Möhren aus der Schüssel nehmen und sie etwas abtropfen lassen, nun werden sie unter häufigen Wenden für etwa 6 Minuten gegrillt.
  4. Nach dem Grillen werden die Möhren nochmals mit der Marinade bestrichen und mit der zerhackten Petersilie bestreut.

 

Zutaten Risotto:

  1. 200g Risotto Reis
  2. 200g frische Champignons
  3. 1 rote Zwiebel
  4. 50g Feta
  5. 1,5 l Geflügelfond
  6. 2 Maiskolben
  7. 2 EL Butter
  8. 1 Chilischote (Schärfe nach eigenem empfinden)

 

Zubereitung Risotto:

  1. Die Champignons mit einem Küchentuch abreiben und die Stielanfänge abschneiden. Anschließend die Maiskolben, Chilischote und die Pilze mit etwas Olivenöl bestreichen. Für das Grillen kam eine Plancha zum Einsatz, sodass das Gemüse nicht durch den Rost fallen kann.
  2. Die Pilze klein schneiden, die Maiskörner vom Kolben trennen und zusammen mit den zerhackten Chilischoten in eine Schüssel geben. Das Ganze für etwas 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Geflügelfond in einem Topf erhitzen.
  4. Die zerhackte Zwiebel und den Reis in einer Bratpfanne mit hohem Rand in ausgelassener Butter für etwa 3 Minuten glasig dünsten und ständig rühren.
  5. Eine Tasse des Fonds hinzugeben und unter ständigem Rühren warten, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  6. Dieser Vorgang wird leicht köchelnd so lange wiederholt, bis der Fond komplett verbraucht und von dem Reis aufgenommen wurde. Nach etwa 30 Minuten sollte der Reis schön cremig sein, jedoch darf der Biss nicht verloren gehen. Zuletzt das Gemüse unterheben und vom Herd nehmen und den Feta darüber zerbröseln.

Gereicht wurde das Gericht mit etwas Romanesco der für 15 min gekocht und beim Servieren mit etwas zerlassener Butter übergossen wurde.

Tellerbild-Köfte

Dieses Gericht verleiht Urlaubsfeeling und ist in seinem Geschmack sehr facettenreich. Von fruchtig, cremig, herzhaft und scharf ist für nahezu jeden etwas dabei.

Viel Spaß beim Grillen wünscht Euch Adrian

Köfte mit Risotto und Orangen-Möhren
4.5 (90%) 2 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/koefte-mit-risotto-und-orangen-moehren/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.