Feb 15

Pfannkuchen mit Pistazienpesto und Schwarzwälder Schinken

Tellerbild Pfannkuchenwickel

Einen richtigen Klassiker der Hausmannküche stand in einer etwas abgewandelten Variante auf unserem Essensplan.

Die herzhafte Füllung der Pfannkuchenwickel besteht  aus Pistazienpesto, Emmentaler Käse und Schwarzwälder Schinken.

Es wird übermittelt, dass Pfannkuchen seinen Ursprung im mittelalterlichen Europa hatten. In der Neuzeit hat sich dieses Gericht in vielen Ländern und Kulturen fest etabliert. Selbst innerhalb von Deutschland variieren die Zubereitungsarten und eventuelle Füllungen doch sehr. Im Schwabenland beispielsweise werden sie etwa 4mm dünn serviert, oder in Streifen geschnittene „Flädle“ als Suppeneinlage. Bei unseren Nachbarn aus Österreich ist der Kaiserschmarrn sowas wie das Nationalgericht und beinhaltet den in der Pfanne zerkleinerten Pfannkuchenteig.

 

Zutaten für etwa 8 bis 10 Pfannkuchen:

  1. 3 Eier
  2. 500ml Mlich
  3. 1/2 TL Salz
  4. 300g Mehl
  5. 1 TL Backpulver

 

Zubereitung Pfannkuchen:

  1. Zu Beginn die Eier, Milch und Salz in einer Schüssel verrühren
  2. Mehl und Backpulver gründlich untermengen und für 30 min abgedeckt ruhen lassen.
  3. In eine aufgeheizte Pfanne oder Plancha etwas Butter geben und mit einer Suppenkelle den Teig darin kreisrund verteilen.
  4. Nachdem die erste Seite eingedickt und sich gut von der Pfanne lösen lässt wird der Teigfladen gewendet.

 

Zutaten der Füllung:

  1. Emmentaler Käse
  2. 200g Schwarzwälder Schinken
  3. 70g Pistanzien
  4. 50g getrocknete Softtomaten
  5. 1 EL Couscous
  6. 10 EL Olivenöl

Zubereitung des Pestos:

  1. In einem Mixer die Pistazien und Softtomaten gründlich zerkleinern.
  2. Anschließend den Couscous und das Olivenöl untermischen und für etwa 30 min durchziehen lassen.

Pistanzien-PestoBelegter-Pfannkuchengerollte Pfannkuchen

Zuletzt den Käse auf den Pfannenkuchen geben, mit 2 Scheiben Schinken belegen und etwa 2 gehäufte EL des Pestos darauf verteilen. Nun wickelt man das ganze zu Rollen und gibt es in einer hitzebeständige Backofenform.

Den Grill für indirektes Grillen bei etwa 200 Grad vorbereiten und die Pfannkuchen darin für etwa 25 min Backen, sodass der Käse schön verlauft und die Teigrollen etwas aufknuspern.

 

Tellerbild Pfannkuchenwickel 2

Viel Spaß beim Grillen wünscht Euch Adrian

Pfannkuchen mit Pistazienpesto und Schwarzwälder Schinken
3.8 (75%) 4 votes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/pfannkuchen-mit-pistazienpesto/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.