Okt 18

Salsiccia Schiffchen mit Ravioli Segel

Angerichtetes Tellerbild

Die italienische Küche zählt zu einer meiner Liebsten und lässt sich in vielen Varianten auch auf dem Grill umsetzen. In diesem Fall stand die selbstgemachte Ravioli, frische Tomatensoße mit eigens angebauten Tomaten und herrlich würzigen Salsiccia Würstchen auf dem Speiseplan.

Den Anfang macht die Ravioli da der Teig eine Weile im Kühlschrank ruhen muss und die Zwischenzeit für Soße und Zubereitung der Füllung genutzt werden kann.

Zutatenliste Teig für ca. 25 Ravioli:

  1. 100g Hartweizengries
  2. 300g Weizenmehl
  3. 4 Eier
  4. 1 TL Salz
  5. 1,5 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zubreitung ist wirklich einfach und lässt sich einfch umsetzen. Zu Beginn einfach alle oben geschriebenen Zutaten in Eure Küchenmaschine geben und für ca. 5 min gut durchkneten lassen.
  2. Anschließend den Teig auf der Schüssel nehmen, luftdicht in Frischhaltefolie packen und für 60 min in den Kühlschrank stellen.

Ravioli Teig

Zutatenliste für die Füllung:

  1. 150g Ricotta
  2. 100g Parmesankäse
  3. 1 Zweig Rosmarin
  4. 150g Büffelmozzarella
  5. ca. 8 getrocknete Tomaten
  6. 3 EL Olivenöl
  7. 1 Eigelb
  8. 1 Knoblauchzehe
  9. Prise Salz
  10. 1 TL schwarzer Pfeffer
  11. Prise Zucker

Zubereitung :

  1. Dafür benötigen wir einen Mixer, um die Zutaten zu einer homogenen Masse zu zerkleinern.
  2. Olivenöl, getrocknete Tomaten und Knoblauchzehen in den Mixer geben und gründlich zerkleinern.
  3. Nun die restlichen Zutaten untermengen und nochmals mixen. Sollte die Konsistenz noch nicht Euren Wünschen entsprechen, einfach noch etwas Sahne dazugeben. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und von Hand durchkneten.
  5. Mit einer Nudelmaschine oder einem Wellholz den Teig wie auf dem Bild zu sehen zu einer langen und dünnen Bahn ausrollen.
  6. In unserem Fall habe ich Servierringe mit einem Durchmesser von ca. 8 cm genommen, um damit runde Teiglinge auszustechen.
  7. In die Mitte der Teigscheiben nun einen TL der Füllung geben, die Ränder mit Eigelb bestreichen, zusammenklappen und mit einer Gabel zusammendrücken.
  8. Zuletzt wandern die Ravioli in kochendes Salzwasser bis sie an die Oberfläche steigen, nun ca. 2 min abwarten und sie dann herausnehmen.

Die Kreise werden ausgestochenFüllung wird platziertRaviolis werden verschlossen

Zutaten der frischen Tomatensoße:

  1. 500g Kirschtomaten
  2. 30g Tomatenmark
  3. 50g Möhren in Stücke
  4. 1 rote Zwiebel
  5. 1 Stange Staudensellerie
  6. 1 Knoblauchzehe
  7. 1 TL Zucker
  8. 50g Olivenöl
  9. 1 TL Meersalz
  10. 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  11. 5 Basilikumblätter
  12. 2 Salbeiblätter
  13. Chilipulver nach eigenen Vorlieben

 

Zubereitung der Soße:

  1. Zuerst wandern Tomaten, Möhren, Sellerie, Zwiebel und Knoblauchen in den Mixer und werden gründlich zerkleinert.
  2. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und für min. 10 min kochen lassen. Sollte die gewünschte Konsistenz noch nicht erreicht worden sein, einfach noch weiterkochen.
  3. Zuletzt mit dem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb passieren.

 

Zubereitet Salsiccia:

Wie auf dem Bild zu erkennen, wurden die Salsiccia Würstchen der Länge nach aufgeschnitten, ohne sie jedoch komplett durchzuschneiden. Nicht nur optisch finde ich diese Variante ansprechender, sondern bietet zugleich mehr Fläche für die so geliebten Röstaromen. Nun werden Sie in einer Pfanne oder auf dem Grill schön kross angebraten .

 

Salsicca wird aufgeschnittenSalsiccia werden angebraten

Beim Anrichten wurde zuerst ein Spiegel aus Tomatensoße auf dem Teller verteilt und anschließend 2 der Raviolis in Kreisform darauf platziert. Nun kommt die Schiffsalsiccia zusammen mit einer zusätzlichen Ravioli on top. Garniert mit etwas Parmesanhobel, Basilikum und 2 Chilistreifen ergibt es ein tolles Gericht.

 

Angerichtetes Tellerbild

Fazit:

Dieses Gericht weiß durch seine Geschmacksvielfalt absolut zu erzeugen. Die Tomatensoße besticht durch seine Fruchtigkeit, seine feinen Säurearomen und einerleichten Schärfe. Die Raviolis sind ein absoluter Traum und passen perfekt zu der würzigen Salsiccia.

 

Salsiccia Schiffchen mit Ravioli Segel
5 (100%) 1 vote

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grillflavour.de/salsiccia-schiffchen-mit-ravioli-segel/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.